• Heike Schokatz

Bürgermeisterin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger von Gundelsheim, Bachenau,
Böttingen, Höchstberg, Obergriesheim und Tiefenbach,


Sie haben am Sonntag gewählt und mir Ihr Vertrauen für die zweite Amtszeit als Bürgermeisterin von Gundelsheim ausgesprochen.
Ganz herzlichen Dank dafür.

Das Wahlergebnis ist für mich Verpflichtung und Ansporn zugleich, Bürgernähe noch intensiver zu suchen und noch transparenter zu gestalten.
Das große Vertrauen, der Mut, der mir zugesprochen wurde, aber auch die Kritik lassen mich nicht unberührt.

Die kommenden acht Jahre werde ich nutzen, mit einem bürgernahen Rathaus die verantwortungsvolle Kommunalpolitik zum Wohle der Stadt und der Stadtteile engagiert fortzusetzen. Gundelsheim ist eine Stadt voller Stärken und Chancen.

Für eine gemeinsame erfolgreiche Zukunft reiche ich Ihnen die Hand zum fairen, offenen Dialog.

Ihre

ICH BIN
LÄNGST ÜBERZEUGTE
GUNDELSHEIMERIN.

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Gundelsheim, Bachenau,
Böttingen, Höchstberg, Obergriesheim und Tiefenbach,


am 26. April 2015 ist Bürgermeisterwahl und ich habe mich erneut um dieses Amt beworben. Mir macht die Arbeit als Bürgermeisterin unserer Stadt Gundelsheim sehr viel Spaß, ich fühle mich angenommen und bin längst eine überzeugte Gundelsheimerin! Daher ist es für mich selbstverständlich, mich der Wiederwahl zu stellen und um das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler zu bitten. Genau zuhören, intensiv fragen und hinterfragen, Kommunikationsbedürfnisse und menschliche Werte verstehen. Chancen erkennen, Lösungen finden, Netzwerke nutzen und zielgerichtet umsetzen. Für Gundelsheim und die Stadtteile. Beweglich, weltoffen, neugierig sein, verantwortungsbewusst denken und handeln.

Das ist die Fortführung meiner erfolgreichen Arbeit. Mit Herz, Verstand und fundiertem Wissen. Für meine zweite Amtszeit habe ich ganz klare Ziele, die ich gemeinsam mit dem Gemeinderat und Ihnen erreichen will. Unsere Stadt Gundelsheim braucht auch in Zukunft eine Bürgermeisterin mit Ausdauer, Charakter und Stärke. Dafür stehe ich und setze auf Ihre Unterstützung. Bitte geben Sie mir deshalb am 26. April Ihre Stimme.

Ihre

Die ersten acht Jahre.

8 Jahre
30 Mio. € Gesamtinvestitionen
14 Mio. € an Zuschüssen
100% Leidenschaft

Ausdauer.

Beharrlichkeit und Ausdauer zeichnen mich aus.

Kommunalpolitische Arbeit braucht Durchsetzungsvermögen, gute Menschenkenntnis, die Fähigkeit, Gruppen zusammenzuführen, Kompetenzen zu bündeln, Netzwerke zu schaffen. Kommunalpolitik ist nicht die Bühne für kurzfristige Erfolge. Nur mit Ausdauer kann man langfristige Ziele erreichen, Visionen entwickeln und umsetzen.


Das Ergebnis.
• Stadtentwicklungskonzept Gundelsheim 2020, in Workshops erarbeitet
• Abschluss des Verkehrsentwicklungskonzepts - Stadtbahn, Straßenbrücke, Heilbronner Straße, Ortsdurchfahrt Obergriesheim
• Erfolgreiche Stadtsanierung mit Einzelhandelskonzept
• Erfolgreiche Dorfentwicklung mit Entwicklungsplanungen für alle Stadtteile
• Nachhaltiger Umweltschutz durch Umsetzung der Abwasserbeseitigungskonzeption
• Sicherung der Breitbandversorgung für ganz Gundelsheim
• Wirtschaftsförderung für die heimische Wirtschaft durch Wirtschaftsforen und permanente Standortförderung
• Einführung eines Energiemanagements als städtischer Beitrag zur Energiewende.

Neue Ziele.
• Fortsetzung des Stadtentwicklungskonzepts - Gundelsheim 2030
• Bau der Straßenbrücke mit behindertengerechter Rad- und Fußwegunterführung
• Optimierung der Stadtbahnanbindung – Halbstundentakt ein Muss
• Modernisierung der Deutschmeisterhalle im Rahmen der Stadtsanierung
• Planungswettbewerb für das Karree Tiefenbacher Straße mit aktiver Bürgerbeteiligung
• Dorfentwicklung in allen Stadtteilen durch ELR-Förderung, Umsetzung bestehender Bebauungspläne und Schließung von Baulücken
• Weitere Umsetzung und Abschluss der Abwasserbeseitigungskonzeption
• Schritt für Schritt Glasfaser in jedes Haus - Ziel 1 GB

Charakter.

Für mich steht der Bürger im Mittelpunkt.

Das ist Kommunalpolitik mit Charakter. Gemeinwohlorientiert, von Mitmenschlichkeit geprägt, so verstehe ich meine Arbeit.
Ich bin weiterhin begeistert vom guten Miteinander in Gundelsheim. Die Bürgerinnen und Bürger waren und sind für mich politische Auftraggeber, Kunden und Mitgestalter der Gemeinschaft. So kamen wir dem Ziel, Gundelsheim zur nachhaltigen Bürgerkommune zu entwickeln, ein ganzes Stück näher. Stillstand ist Rückschritt, daher bleibt die nachhaltige Bürgerkommune ein permanentes Ziel.


Das Ergebnis.
• Das Rathaus wurde zum Haus der Bürgerschaft – modern, offen, barrierefrei und bürgernah, auch durch BürgerBüro und I-Punkt
• Aktive Bürgerbeteiligung durch Workshops, Arbeitskreise, InfoVeranstaltungen, InfoMessen, BürgerTreffs und regelmäßige Neujahrsempfänge
• Förderung aller gesellschaftlichen Gruppen durch Geld-, Sachleistungen und Anerkennungskultur
• Bildung und Betreuung angebots- und bedarfsorientiert durch Erhalt aller Kindertageseinrichtungen, Kleinkind- und Ganztagesbetreuung, Hort an der Grundschule, offene Ganztagesschule, Sicherung der Horneckschule als Verbundschule
• Erarbeitung und Umsetzung eines Jugendhilfekonzepts mit Schulsozialarbeit und Familienbüro

Neue Ziele.
• Bürgernähe und Bürgerbeteiligung haben erste Priorität
• Weitere Unterstützung und Stärkung des ehrenamtlichen Engagements
• Einrichtung eines Ehrenamtsbüros
• Bildungs- und Betreuungsangebote durch attraktive Ausstattung, Unterstützung des Qualitätsmanagements, Stärkung der Bildungspartnerschaft zwischen Eltern, Tageseinrichtungen und Schule permanent weiterentwickeln
• Konzeption zur offenen Jugendarbeit erstellen
• Nutzung aller Fördermöglichkeiten, damit Finanzspielräume entstehen

STÄRKE.

Meine Stärke ist Fachwissen und Erfahrung gepaart mit Menschlichkeit.

Kommunalpolitik muss vor allem die vorhandenen Stärken stärken, um so Schwächen zu begegnen. Diese Stärken der attraktiven Deutschordensstadt Gundelsheim am Neckar und den Stadtteilen sind vielfältig. Sie wurden bisher konsequent genutzt und gestärkt.

Weiter gilt:
Gundelsheim hat enorme Potenziale, die ausgeschöpft werden müssen.


Das Ergebnis.
• Durch Neubau- und Modernisierungsmaßnahmen und Platzgestaltungen wurde die Altstadt schöner, lebendiger, lebens- und wohnenswert
• Wohnen in Gundelsheim und den Stadtteilen wurde durch Nutzung von Baulücken, Werbung von Bauherren und Investoren nach und nach attraktiver
• Die Tourismuskooperation mit Bad Wimpfen wurde partnerschaftlich ausgebaut, ein I-Punkt eingerichtet, ein ständiger Arbeitskreis Tourismus gebildet und die Angebote ausgeweitet
• Marketing und Werbung wurden verstärkt durch ein BürgerInfo- Leitsystem, den Historischen Pfad, den Slogan Stadt – Land – Fluss, den Weihnachtsmarkt, Werbeartikel
• Stärkung der Freiwilligen Feuerwehr Gundelsheim durch Erhalt aller Abteilungen und Ausstattung mit Löschfahrzeugen
• Gleichbehandlung aller Stadtteile durch Ortschaftsverfassung in Böttingen
• Erhalt der Kulturlandschaft durch aktive Partnerschaft mit dem Landschaftserhaltungsverband und Stärkung der Landwirtschaft
• Vertretung der Gundelsheimer Interessen im Kreistag


Neue Ziele.
• Stärkung und Belebung der Altstadt bleibt Daueraufgabe
• Nutzung der verbesserten Standortqualität durch die Stadtbahn Nord, für Investorensuche und die Ausweisung eines neuen Wohnbaugebiets in Gundelsheim
• Weiterentwicklung der touristischen Angebote
• Chancen des Schleusenausbaus zur Gestaltung des Neckarvorlandes nutzen
• Zielgerichtetes Marketing und Werbung konsequent fortsetzen
• Weitere Umsetzung des Feuerwehrbedarfsplans
• Hochwasserschutz – ein Muss, Priorität hat Tiefenbach
• Leistungsfähigkeit des Bauhofs durch Um- oder Neubau stärken

Heike Schokatz - Stark in eine neue Amtszeit.







Das Netzwerk, das ich mir in den vergangenen acht Jahren
aufgebaut habe, ist uns allen sehr zu Gute gekommen.


Wir haben in den vergangenen acht Jahren fast 30 Mio. Euro investiert. Dabei ist es mir gelungen, nahezu 14 Mio. Euro an Fördermitteln mit hohen Zuschussquoten einzuwerben. Zum Beispiel:
• Abwasserbeseitigungskonzeption 80 %
• Altstadtsanierung 60 %
• Rathausmodernisierung 60 %
• Kunstrasenplatz 50 %

Stillstand ist Rückschritt. Bewahren können wir auf Dauer nur, wenn wir fortentwickeln und gestalten.

Ich werde deshalb auch in den kommenden acht Jahren meine ganze Fachkompetenz, Kraft und Erfahrung einsetzen, um für unsere Stadt und damit für Sie alle das bestmögliche Ergebnis zu erreichen.

Aktiv und Fit
für Gundelsheim.

Impressionen

Öffnen

Heike Schokatz - Bürgermeisterin für Gundelsheim

Aktuell.

Folgen Sie mir auf Facebook.

Heike Schokatz
Dipl. Verwaltungswirtin (FH)
Bürgermeisterin
41 Jahre · ledig mit Partner

Kontakt
info@heike-schokatz.de